Logo

Welpenspiel

Nina


smile
blueDog

tierpunkt

ggtm
umdenken






Hase Maske

Aktuelles und Termine


Samstags haben wir vorübergehend geschlossen.
Wir bitten um Verständnis.

Aus aktuellem Anlass...
CORONAVIRUS


Liebe Tierbesitzer,

nach aktuellem Kenntnisstand besteht keine Ansteckungsgefahr von oder für unsere Haustiere mit dem für den Menschen gefährlichen neuartigen Coronavirus Covid-19. Trotzdem sollten Sie im Falle einer Erkrankung (nicht nur bei Corona) allzu intensiven Kontakt mit Ihren Lieblingen (Gesicht lecken o.ä.) vermeiden und entsprechende Hygienemaßnahmen beachten.

Wir möchten unseren Praxisbetrieb für Sie wie gewohnt aufrechterhalten.
Dennoch veranlassen uns die Maßnahmen zur aktuelle Corona-Pandemie zu außergewöhnlichen Handlungen, um die Ansteckungsgefahr für Sie und uns möglichst gering zu halten. In unseren medizinischen Tätigkeiten sind Hygienevorkehrungen Routine und gehören zu unserer Sorgfaltspflicht.

Dazu haben wir folgende Maßnahmen beschlossen und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, insbesondere weil dies die rechtlichen Vorschriften des Infektionsschutzes vorschreiben:

  • Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich, um unser Wartezimmer leer zu halten.
  • Wir bitten darum, dass Ihr Tier in unserer Praxis nur noch von einer Begleitperson vorgestellt oder abgeholt wird. Die Begleitperson soll keiner Risikogruppe angehören. Sogenannte Risikopersonen sollen vor der Praxis warten.
  • Nach Betreten der Praxis ist ein gründliches Händewaschen erforderlich.
  • Wir bitten alle Besucher unserer Praxis um einen angemessenen körperlichen Abstand zu unseren Mitarbeitern und zum Behandlungstisch. Dieser Abstand beträgt ca. 2 Meter. Bitte tragen sie einen Nasen - Mund - Schutz.
  • Wir können anordnen, dass Sie bei der Behandlung nicht dabei sein können, insbsondere bei der Möglichkeit, dass Sie unter einer Infektion der Atemwege leiden könnten.
  • Tierbesitzer, die an einer Erkältungskrankheit und/ oder Fieber leiden, bitten wir eine Ersatzperson zu finden, die ihr Tier bei uns im Notfall vorstellt. Sollte dies unmöglich sein, werden wir telefonisch eine Lösung finden.
Bei Veränderungen werden wir Sie an dieser Stelle umgehend informieren.
Bleiben Sie gesund!
Mit Solidarität und Verantwortung Ihre Haustierarztpraxis Dr. Sterl


Sächsische Coronaschutzverordnung

§ 1
Grundsatz
(Auszug der Verordung vom 17.04.2020)

(1) 1Jeder wird anlässlich der Corona-Pandemie angehalten, die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Menschen als den Angehörigen des eigenen Hausstandes oder zu der Partnerin oder dem Partner auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zu anderen Personen außer zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes von 1,5 Metern beziehungsweise die Durchführung weiterer Maßnahmen zur Ansteckungsvermeidung einzuhalten (Kontaktbeschränkung). 2Dieser Grundsatz gilt für alle Lebensbereiche, insbesondere auch für Arbeitsstätten. 3Es wird dringend empfohlen, im öffentlichen Raum und insbesondere bei Kontakt mit Risikopersonen eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen, um für sich und andere das Risiko von Infektionen zu reduzieren. 4Dazu gehört auch regelmäßige Händehygiene und die Vermeidung des Hand-Gesichts-Kontaktes. 5Eltern und Sorgeberechtigte sollen dafür Sorge tragen, dass ihre Kinder oder Schutzbefohlene diese Empfehlungen auch einhalten, sofern diese dazu in der Lage sind.


Hase

Wenn Ihre Kaninchen im Freien leben,
sollte einmal im Jahr gegen RHD und
zweimal im Jahr gegen Myxomatose geimpft werden.

Im Frühjahr beginnt wieder die Zeit,
in der der Impfschutz Ihrer Kaninchen
gegen Myxomatose und RHD aufgefrischt werden sollte.

Anfahrt
Team
Leistung
Tarif
news
Kontakt
AGB
Impressum

 3erLogo